Matten

Wilhelm Tell wird im September auf Französisch singen

MattenWilhelm Tell, im Sommer gesprochen, im Herbst gesungen: Im Tellspielareal werden im September Auszüge aus der Rossini-Oper «Guillaume Tell» von Solisten und Chören gesungen.

Für Organisator Professor Ernst Wüthrich und die Regisseurin Rita Kälin sind die Tellspieler und auch Tiere wichtige Partner bei der Aufführung der Oper «Guillaume Tell» von Gioachino Rossini.

Für Organisator Professor Ernst Wüthrich und die Regisseurin Rita Kälin sind die Tellspieler und auch Tiere wichtige Partner bei der Aufführung der Oper «Guillaume Tell» von Gioachino Rossini. Bild: Anne-Marie Günter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Ouvertüre der Oper «Guillaume Tell» von Gioachino Rossini gehört zu den Klassikohrwürmern, insbesondere das Finale mit den galoppierenden Trompeten. Die Concert 200 GmbH aus Weggis bringt die 1829 entstandene Oper des italienischen Starkomponisten, der vor 150 Jahren gestorben ist, ins Tellspielareal.

Die erfahrenen Tellspieler helfen mit: Sie engagieren sich als stummes Volk von Uri, Schwyz und Unterwalden und als Schergen des Landvogts Gesler, wie er bei Rossini heisst. Die Hauptdarsteller, Tell, sein Sohn, seine Gattin, der Landvogt und Arnold Melchtal, der bei Rossini eher Schillers Rudenz entspricht, sind inter­national renommierte Opernsängerinnen und Opernsänger. Sie singen ein Best-off der fünfstündigen Oper, die Rossini für das Pariser Publikum geschaffen hat.

Sechs Chöre übernehmen den Part des Volkes, dem Rossini eine musikalische Hauptrolle zugewiesen hat. In Matten werden sie, diskret neutral gekleidet, unter der Burg Zwing Uri singen. Auf Französisch.

Dieses kleine Volk der Hirten

Schiller, Rousseau, Unspunnen, Revolutionen und Restaurationen: Das kleine Schweizervolk der Hirten und seine Freiheit interessierten damals europaweit. Rossini hat verschiedene Kuhreihen (ranz des vaches) in sein Werk aufgenommen. Für Intendant Ernst Wüthrich, Geschäftsführer der Concert 200 GmbH, geht ein Traum in Erfüllung: die Oper am Entstehungsort der Tellspiele zu zeigen. Regisseurin ist Rita Kälin, und Dirigentin ist Agnes Ryser, beide haben entsprechende Erfahrungen.

Wüthrich hat mit der Jungfrau World Event GmbH und mit der Marketingspezialistin Jrène Küng (Commint) Partner vor Ort ins Opernboot geholt. Die Chöre bestehen aus Sängerinnen und Sängern aus dem Oberland bis Bern, den Kinderchor stellt die Rudolf-Steiner-Schule aus Ittigen. Das Orchester, die Camerata 49 aus Huttwil, wird weitere Profimusiker beiziehen. Das Liveorchester wird übrigens, dank modernster Übertragungstechnologie, am «Schärme» in der Curlinghalle spielen können.

Rita Kälin und Ernst Wüthrich waren am Montag für eine Medienorientierung vor Ort und schauten zu, wie Regisseur Ueli Bichsel an Feinheiten für die Tell- Aufführungen im Sommer schliff. Premiere ist am 30. Juni. Wie Opernsolisten, Chöre und Tellspielende perfekt zusammen funktionieren, dürfte noch etliche Knacknüsse aufgeben. «Die Figuren der Oper ‹Tell› zeichnen sich durch Mut, eigene Gedankenwelten, eigene Fragestellungen aus. Genau das brauchen wir als gesamtes Ensemble auch. Wir wollen das Publikum involvieren und berühren», sagte Rita Kälin dazu. Die Oper wird vom 8. bis zum 15. September sechsmal gespielt.

Der Opern-Vorverkauf ist bei Starticket und beim Tellbüro Interlaken (033 822 37 22) eröffnet. (Berner Oberländer)

Erstellt: 12.06.2018, 15:25 Uhr

Artikel zum Thema

Die Jungfrau wird zum Musical-Star

Matten Wintertheater für Interlaken: Der Verein Chance Winter plant, das Musical «Die Jungfrau-Saga», geschrieben von Ueli Bichsel, im Tellspiele-Areal aufzuführen. Mehr...

Die Tellspiele gehen auf Sparkurs

Matten Knapper werdende Finanzen, neue Einnahmequellen durch Fundraising und Erhöhung der Mitgliederbeiträge: Geld war das wichtigste Thema an der 108. Hauptversammlung der Tellspiele Interlaken. Mehr...

Singen, Juchzen und Lebensfreude

Matten Urchige Naturjutzen, berührende Jodellieder, prächtige Trachten: Heimisches Brauchtum erfreute das Publikum am Naturjutzerabe und am 29. Jodlertreffen im Tellspielareal. Gastgeber war der Jodlerklub Matten. Mehr...

Paid Post

Erotik zu dritt

Hier finden Singles oder Paare den passenden Partnern für den flotten Dreier: The Casual Lounge.

Kommentare

Blogs

Mamablog Erstklassig unterwegs als Schwangere

Sweet Home Best of: Die 10 Gebote der Kochkunst

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Die Welt in Bildern

Andocken: Ein F-22 Kampfjet der US-Luftwaffe tankt während eines Trainings in Norwegen mitten im Flug. (15. August 2018)
(Bild: Andrea Shalal) Mehr...