Zum Hauptinhalt springen

Zimmermann übernimmt den Chefposten

Das Oberländer Militärspiel erneuert den Vorstand und bereitet sich auf die Konzerte vom März vor.

Hat seinen Vorstand erneuert: Das Oberländer Militärspiel (Archivbild).
Hat seinen Vorstand erneuert: Das Oberländer Militärspiel (Archivbild).
Verena Holzer

Der abtretende Präsident Martin Koch konnte an der 42. HV des Berner Oberländer Militärspiels 47 Aktiv- und Ehrenmitglieder begrüssen. Im vergangenen Jahr musste der Verein von fünf Kameraden Abschied nehmen. Drei neue Mitglieder konnten begrüsst werden. Nach 8 Jahren Vereinsleitung und gesamthaft mehr als 20 Jahren Vorstandsarbeit wurde Martin Koch verabschiedet und der bisherige Vizepräsident Alfred Zimmermann als neuer Präsident gewählt.

Dies geht aus einer Mitteilung des Vereins hervor. Vizepräsident wird neu Urs Hadorn. Ebenfalls einstimmig wurde der bisherige Spielführer, Adj Uof Markus Graf, bestätigt. Auch die übrigen Vorstands- und Musikkommissionsmitglieder wurden in globo bestätigt. Hans Emch wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft und seine Verdienste für den Verein zum Ehrenmitglied des Berner Oberländer Militärspiels ernannt.

Konzerte: Freitag, 15. März, Oberhofen, Halle am Riderbach, 20 Uhr. Mittwoch, 20. März, Interlaken, Aula Sekundarschule, 20 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch