Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte nach Kollision zwischen Auto und Lastwagen

Am Dienstagnachmittag ist es in Oberwil im Simmental zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen. Die Autolenkerin sowie ihr Beifahrer wurden dabei verletzt.

In Oberwil im Simmental kam es am Dienstagmittag zu einem Unfall. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Auto von Spiez herkommend auf der Hauptstrasse in Richtung Oberwil unterwegs, als gleichzeitig ein Lastwagen in entgegengesetzte Richtung fuhr. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Dienstag mit.

In einer Kurve im Bereich Simmenweidli kam es aus noch zu klärenden Gründen zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeuge. Die 28-jährige Lenkerin sowie der 25-jährige Beifahrer des Autos wurden beim Unfall verletzt und mussten mit Ambulanzen ins Spital gebracht werden. Die beiden Insassen des Lastwagens blieben gemäss aktuellem Kenntnisstand unverletzt.

Neben mehreren Diensten der Kantonspolizei Bern und zwei Ambulanzteams standen für die Verkehrsregelung sowie das Binden ausgelaufener Flüssigkeiten auch die Feuerwehren Spiez und Oberwil im Simmental im Einsatz. Die Hauptstrasse zwischen Oberwil und Därstetten musste während rund vier Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde – mit Ausnahme für den Schwerverkehr – eingerichtet.

pkb/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch