Zum Hauptinhalt springen

«Ohne Veränderung keine Vergangenheit und Zukunft»

langenthalAngestellte und Ehemalige haben an einer Feier von ihrem langjährigen Pflegeschulstandort Abschied genommen. Dabei wussten sie nur Gutes zu berichten.

Es war kein leichter Gang zum Rednerpult für Kathrin Leuenberger. 32 Jahre lang hat sie die Pflegeberufsschule in Langenthal geleitet. Am Donnerstagabend war es nun an ihr, die Schliessungsfeier in den Schulräumen an der Waldhofstrasse zu eröffnen. Der Schulort mit seiner über 100-jährigen Geschichte, seit 2007 war er ins neue Berner Bildungszentrum Pflege integriert, wird Ende Juli endgültig geschlossen (wir berichteten). Kleines Kompetenzzentrum «Ich durfte alle Phasen einer Organisation miterleben bis hin zur Schliessung», sagte Kathrin Leuenberger. Ohne Veränderung aber finde weder Zukunft noch Vergangenheit statt. Die Vergangenheit, das war für Kathrin Leuenberger wie auch für die Kollegen und die zahlreichen Ehemaligen, die der Feier beiwohnten, der Schulort Langenthal. «Wir waren ein kleines Kompetenzzentrum mit guter Positionierung und einer grossen Ausstrahlung in die Region», sagte sie. «Die Zukunft gilt jetzt aber dem Berner Bildungszentrum.» Was der Schulort Langenthal auch war, machte ein Video deutlich: Auszubildende, Lehrerinnen, Ärzte und Spitalpfarrer von früher und heute erinnerten sich darin in kleinen Beiträgen an ihre Schule und die prägendsten Erlebnisse. Nur Gutes hatten sie von ihrem Schulstandort zu berichten. Dennoch scheinen sich mit der Schliessung letztlich alle abgefunden zu haben. Bis auf eine könnten alle Mitarbeiterinnen aus der Diplomniveauausbildung nun auf höherem Fachschulniveau unterrichten, sagte Leuenberger. Auch sie selber wird im Sommer 2012, wenn auch die letzten Pflegeassistenten ihre Ausbildung in Niederbipp beendet haben, ans Berner Bildungszentrum übersiedeln. Die Schliessungsfeier des Schulstandorts Langenthal stand denn auch unter dem passenden Motto «Freude ist, wo man das Vergangene würdigt und gerne in die Zukunft blickt.» Kathrin Holzer>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch