Zum Hauptinhalt springen

Papagallo & Gollo laden zur exklusiven Seefahrt ein

«Papagallo & Gollo in Asien» heisst das dritte Hörbuch für Kinder aus der Feder von TJ Gyger und Gölä. Am 16.

«Grüezi und härzlich willkomme bi Shiva Reise.» Affe und Reiseleiter Shiva hat’s genau so faustdick hinter den Ohren, wie der Hofdiener des Kaisers. «Öii Hoheit, I steue vor: Prinz von der Heide usem Grossagäbertum Zürich!», meldet er jenem Mann, der gerne seine verwöhnte Tochter unter die Haube bringen möchte. Derweil kündigt die TV-Moderatorin den «Bärner Stadtmusikante» an: «Dr Gölä suecht de noi Musicstar! Die noie Stars vo morn hüt scho bi üs uf...!» – «Papagallo & Gollo in Asien», das dritte Abenteuer der zwei Weltenbummler lässt wohl Jung und Alt herzhaft lachen. «Die Nachfrage nach den ersten beiden Bänden war so gross, dass für uns rasch klar war, dass wir einen dritten Band herausgeben», erklärt TJ Gyger. Der Berner Oberländer ist zusammen mit Mundartrocker Gölä Autor der Kindergeschichten um den Abenteurer Gollo, der zusammen mit seinem Papagei Papagallo die Welt bereist, selber zum Teil abenteuerlichste Geschichten erlebt und dabei immer wieder Kinder trifft und diesen bekannte Märchen erzählt. Russland, China, Indien Im dritten Band, der ab morgen in den Läden steht, machen sich Papagallo und Gollo auf nach Asien. Alles beginnt mit einem Geburtstagsgeschenk – einer Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn. Dass die beiden Weltenbummler schon bald Ungemach erwartet, erstaunt niemanden, der ihre Geschichten «In Australien» und «Am Nordpol» kennt. Zuerst begegnen sie dem übermütigen Tiger Boris, auf der Chinesischen Mauer treffen sie einen kampflustigen Panda und im Indischen Dschungel geraten sie an einen schwatzhaften Affen mit dem sinnigen Namen Shiva. Prominente Sprecher Gesprochen werden die verschiedenen Rollen zum einen wie gehabt von Freunden und Familienmitgliedern der Märchen-Macher. Zum anderen kommen auf «Papagallo & Gollo in Asien» mehr Prominente denn je zu Wort. Neben Altrocker Jimy Hofer haben die Comedians Grosi und Sven Allenbach oder Mundart-Queen Sandee zum Mikro gegriffen. Und sogar Thunfest-OK-Chef Matthias Harte kommt zu einem Gastauftritt. «Sagen wir’s mal so», sagt TJ Gyger lächelnd, «die Nachfrage, in einer unserer Geschichten auftreten zu dürfen, ist grösser als auch schon.» Eigene Geschichte im Fokus Das Grundkonzept der erfolgreichen Märchen-Reihe, das Dreieck aus Hörspiel-CD, Kinderbuch und Interaktion via Internet, ist geblieben: Papagallo und Gollo bereisen die Welt, treffen Kinder und erzählen ihnen bekannte Geschichten. Dazwischen erleben die beiden selber die haarsträubendsten Abenteuer – und liefern ihren jungen Zuhörern dabei eine Menge spannender und lehrreicher Informationen. «Wir haben von den Kindern gelernt», sagt Gölä. Will heissen: Die Erlebnisse der zwei Weltenbummler stehen mittlerweile im Fokus der Geschichte; ihre Freundschaft und ihre Charaktere wurden vertieft. Exklusive Vorstellung Am 16. Oktober erhalten die Leser dieser Zeitung die exklusive Möglichkeit, ein Vorstellung von «Papagallo & Gollo – die Show» an Bord des MS Schilthorn auf dem Thunersee zu erleben. «Zum einen zeigen wir Ausschnitte aus dem neuen Live-Programm, zum anderen bietet sich die Möglichkeit, die Figuren hautnah zu erleben», sagt TJ Gyger. Dass der Event ausgerechnet auf einem Schiff stattfindet, ist für Gölä selbstredend: «Papagallo und Gollo sind Reisende, die viele Abenteuer mit allen Arten von Fortbewegungsmitteln erleben.» Dass sie die Vorstellung für die Besucher gratis anbieten können, verdanken die Märchen-Macher der AEK Bank 1826 und der BLS Schifffahrt Berner Oberland, betont Manager Maik Ast. Ein Grund, warum die Aktion gerade am Thunersee stattfindet, seien die äusserst gut besuchten Auftritte am Kinderland-Openair im letzten Juni sowie am Thunfest im August.pd/maz •www.papagallo-gollo.com>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch