Zum Hauptinhalt springen

Prädikat für den VCS

HerzogenbuchseeDer Verkehrs-Club VCS ist erneut für seine vorbildliche Personalpolitik ausgezeichnet worden. Die Fachstelle UND hat dem Unternehmen mit Sitz in Herzogenbuchsee zum zweiten Mal das Prädikat «Familie und Beruf» verliehen. Wie der VCS in einer Mitteilung schreibt, hat er sich gegenüber der ersten Beurteilung von 369 auf 377 Punkte steigern können und somit die höchste Punktzahl aller prämierten Betriebe erreicht. «Die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind dem VCS ein echtes Anliegen», würdigt die Fachstelle UND. Der VCS wurde 1979 gegründet und beschäftigt heute an den Standorten Bern und Buchsi gut 60 Mitarbeiter. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch