Zum Hauptinhalt springen

Räuber am Bahnhof

WangenL

WangenEin 51 Jahre alter Mann ist am vergangenen Sonntag am Bahnhof in Wangen an der Aare Opfer zweier Räuber geworden. Wie die Kantonspolizei Bern gestern mitteilte, wurde der Mann gegen 6 Uhr in der Früh von den beiden Tätern angegriffen. Anschliessend stieg er in den Zug nach Solothurn. Auf der Fahrt, zwischen 6.05 und 6.20 Uhr, kam es laut der Polizei zu «weiteren Tätlichkeiten». Zudem sei dem Mann Geld im Zug abgenommen worden. In Solothurn alarmierte der verletzte Mann schliesslich die Bahnpolizei, diese stellte die beiden Täter noch am Bahnhof. Um den Tathergang zu klären, sucht die Kantonspolizei in Wangen nun Zeugen des Vorfalls. Insbesondere werden zwei französisch sprechende Personen gesucht. Die beiden stammen vermutlich aus dem Raum Biel.pdZeugen: 032 3467901. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch