Zum Hauptinhalt springen

Räuber kam in Gelb

Ein Mann überfiel am Samstag eine Coop-Filiale im Berner Länggassquartier und stahl dabei mehrere Tausend Franken.

Ein auffällig gekleideter Mann überfiel am Samstag eine Coop-Filiale im Berner Länggassquartier. Der Maskierte betrat gegen 17.25 Uhr die Lagerräume der Coop-Filiale an der Zähringerstrasse 63 in Bern. Er bedrohte die Angestellten mit einem Pfefferspray und verlangte Bargeld. Der Mann flüchtete mit einer Beute von mehreren Tausend Franken. Verletzt wurde niemand. Beim Täter handelt es sich um einen circa 25 Jahre alten und ungefähr 170 bis 180 Zentimeter grossen Mann. Zur Tatzeit war er ganz in Gelb gekleidet. Zudem trug er eine schwarze Wollmütze, eine Sonnenbrille, schwarze Handschuhe und eine Hygienemaske. Er spricht Berndeutsch. Die Kantonspolizei Bern bittet Zeugen, sich unter 031 6344111 zu melden. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch