Zum Hauptinhalt springen

Einen Schritt weiter im Zentrum

Gestern Abend machte das Muriger Parlament einen weiteren Schritt hin zu einem neuen Dorfzentrum südlich des Bahnhofs Gümligen.

Im Frühling stellten die Behörden erste Ideen für ein Projekt mit 55 Wohnungen vor. Visualisierung: GWJ/Raumgleiter
Im Frühling stellten die Behörden erste Ideen für ein Projekt mit 55 Wohnungen vor. Visualisierung: GWJ/Raumgleiter

Die Bauten gehören schon länger der öffentlichen Hand, konkrete Vorstellungen, wie das von Post und Gemeinde genutzte Areal künftig genutzt werden soll, gibt es ebenfalls. Der Investor steht bereit, der Baurechtsvertrag ist unter Dach und Fach – gestern Abend machte das Muriger Parlament einen weiteren Schritt hin zu einem neuen Dorfzentrum südlich des Bahnhofs Gümligen.

Ohne Wenn und Aber sagte es Ja zu neuen Vorschriften, die eine «zeitgemässe Überbauung» ermöglichen sollen, so Emanuel Zloczwoer für die vorberatende Kommission. 55 Wohnungen sind auf der Parzelle geplant, die in Sichtweite des Gebäudekomplexes mit Migros und Coop am Turbenweg liegt.

Das letzte Wort haben die Stimmbürger an der Urne. Die Vorschriften werden Teil eines grösseren Pakets neuer Bauvorschriften sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch