Zum Hauptinhalt springen

Fahrleitungsstörung im Wankdorf behoben

Am Dienstagmorgen kam es auf den Bahnlinien zwischen Bern-Wankdorf und Zollikofen zu Beeinträchtigungen.

Die Ursache für die Störung lag zwischen Zollikofen und dem Löchliguet (im Bild unten rechts). Foto: Archiv/Andreas Blatter
Die Ursache für die Störung lag zwischen Zollikofen und dem Löchliguet (im Bild unten rechts). Foto: Archiv/Andreas Blatter

Ein kräftiger Windstoss hat am Dienstagvormittag gegen 10.10 Uhr zwischen Zollikofen und dem Löchliguet eine Blache in die Fahrleitung geweht. Bis die Störung um 10.45 Uhr behoben war, konnte die Bahnstrecke zwischen Zollikofen und Bern-Wankdorf nur eingeschränkt befahren werden, was gemäss den SBB zu «meist kürzeren» Verspätungen geführt hat. Mittlerweile verkehren die Züge wieder fahrplanmässig.

mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch