Zum Hauptinhalt springen

Seit 100 Jahren sucht er die Wahrheit

Gerhart Wagner aus Stettlen ist überzeugt, dass er einen Jahrhundertirrtum aufgedeckt hat. Heute wird der Forscher selber 100 Jahre alt.

Von Ferenberg kann Gerhart Wagner in die Weite blicken. Und in die Vergangenheit der Erdgeschichte. Foto: Raphael Moser
Von Ferenberg kann Gerhart Wagner in die Weite blicken. Und in die Vergangenheit der Erdgeschichte. Foto: Raphael Moser
Raphael Moser

Während Gerhart Wagner die Kurven in Richtung Bantiger hochfährt, entdeckt er etwas am grauen Februarhimmel. Er zeigt auf den Greifvogel, der über dem Auto kreist: «Ein Rotmilan.» Früher habe es in der Region Bern nur Schwarzmilane gegeben. Heute sei es genau andersrum.

Im Gasthof Alpenblick Ferenberg wird er mit einem «Grüessech, Herr Wagner» begrüsst. Und auf die Frage, wie es ihm geht, antwortet er mit einer ruhigen Stimme: «Unverschämt gut für mein Alter.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.