Zum Hauptinhalt springen

Reisen ist ihre Leidenschaft

Gertrud Luginbühl-Herren aus Thun feiert heute ihren 100.Geburtstag. Das

Heute vor 100 Jahren, also am 10.Mai 1910, wurde Gertrud Luginbühl-Herren in Biel-Madretsch, wo sie auch aufwuchs, geboren. Am 6.Mai 1935, also am vergangenen Donnerstag vor genau 75 Jahren, heiratete die gelernte Verkäuferin Walter Luginbühl. Sie ist Mutter von zwei Söhnen, hat drei Gross- und vier Urgrosskinder. Seit 1992 lebt Luginbühl-Herren wieder in Thun, wo sie bereits von 1935 bis 1978 gewohnt hat. Sie hat also weit mehr als die Hälfte ihres Lebens in der Aare-Stadt verbracht. Reisen ist das grosse Hobby von Gertrud Luginbühl-Herren. «Die wirtschaftliche Situation der Familie war während und nach dem Zweiten Weltkrieg nicht besonders gut. So kam es, dass wir erst 1968 erstmals gemeinsam in die Ferien fuhren», erzählt Sohn Markus Luginbühl. «Deshalb habe ich mich entschlossen, meiner Mutter die Welt zu zeigen. Sie war unterdessen fast überall in Europa und ausserdem vier Mal in den USA und einmal in Kanada.» Lieblingsdestination Wien Trotz ihres hohen Alters erfreut sich die Jubilarin immer noch guter Gesundheit. Dennoch seien die Reisen in letzter Zeit weniger und kürzer geworden, sagt Markus Luginbühl. «Meist unternehmen wir nur noch Tagesausflüge.» Diesen Sommer soll aber möglicherweise doch noch einmal eine mehrtägige Reise stattfinden: «Die Lieblingsdestination meiner Mutter war immer Wien. Dort möchte sie gerne noch einmal hinfahren. Wenn es geht, machen wir das diesen Sommer.» Heute steigt für die Jubilarin ein grosses Fest in Faulensee. Eingeladen sind etwa 50 Personen, darunter ihre 94-jährige Schwester. Adrian Moser>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch