Zum Hauptinhalt springen

Rettung für die Boote

Brienz Der Bootsverleih in Brienz soll erhalten bleiben. Eine Gruppe von Bootsfreunden will das Geschäft übernehmen.

Damit Brienz nicht eines seiner touristischen Angebote verliert, hat sich eine Initiative gefunden. Die Vierergruppe setzt sich für den Erhalt der Bootsvermietung gleich am Bahnhof Brienz ein. Diese steht nämlich vor einer ungewissen Zukunft. Die Gebrüder Hofmann, die die Boote über viele Jahre an Touristen vermietet haben, haben sich altersbedingt aus dem Geschäft zurückgezogen. Nun wollen die Bootsfreunde um den Brienzer Beni Züllig diese Aufgabe übernehmen. In Kürze soll ein Verein gegründet werden. Bei der Gemeinde kommt das Engagement gut an. «Ich bin sehr froh, dass sich Leute gefunden haben, die bereit sind, eine kreative Lösung zu erarbeiten», sagt Gemeinderats-präsidentin Annelise Zimmermann. jezSeite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch