Zum Hauptinhalt springen

Rex-Areal: Bald gibts grünes Licht

Die Marazzi-GU rechnet

Die drei Einsprachen gegen das Überbauungsprojekt Rex Thun sind zurückgezogen worden. Die Marazzi AG geht davon aus, dass das Regierungsstatthalteramt ihr die Baubewilligung bis Ende des nächsten Monats erteilt, sodass der Spatenstich wie geplant Mitte des nächsten Jahres erfolgen kann. Beim Rex-Kreisel werden unter anderem ein City-Hotel und ein Multiplexkino entstehen. Das alte Kino wird abgerissen. Gegenüber bei der früheren Gerberkäse AG will die Marazzi-GU eine weitere Überbauung realisieren. Hier sind zwei von vier Einsprachen noch hängig.mi Seite 21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch