Zum Hauptinhalt springen

Schliessung steht bevor

Die Saaner Gemeindeversammlung vom 1. Dezember wird über die Schliessung der Schule Chalberhöni zu befinden haben.

In der Saanenländer Gesamtschule Chalberhöni läuft seit drei Jahren ein Tagesschul-Projekt. Dieses kann auch von Schülerinnen und Schülern ausserhalb des Tales besucht werden. Dadurch konnte der Gemeinderat Saanen im Juni 2007 die drohende Schulschliessung infolge gesunkener Schülerzahlen vorläufig vermeiden. Das Projekt wurde damals auf drei Jahre befristet und läuft im Juni 2011 aus, weshalb jetzt der Gemeinderat über dessen definitive Beendigung oder Verlängerung zu entscheiden hatte. Die betroffenen Eltern wurden bereits vorgängig orientiert. Der Rat hat beschlossen, das Projekt nicht zu verlängern. Er folgt damit dem Antrag der vorberatenden Bildungskommission. Da die Schülerzahlen im Chalberhöni weiterhin im unteren Überprüfungsbereich liegen, bedeutet das Projektende auch die Schulschliessung. Diese kann aber gemäss Organisationsreglement einzig die Gemeindeversammlung fällen. Das Geschäft wird somit auf die Altjahrsversammlung vom 10. Dezember traktandiert. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch