Zum Hauptinhalt springen

Auto kracht in Gartenmauer

Am Freitagmorgen ist in Rüti bei Büren ein Auto mit einer Gartenmauer und einem parkierten Fahrzeug kollidiert. Verletzt wurde dabei niemand.

Das Auto rammte zuerst eine Gartenmauer und landete schliesslich in einem parkierten Auto.
Das Auto rammte zuerst eine Gartenmauer und landete schliesslich in einem parkierten Auto.
zvg

Am Freitag gegen 5 Uhr morgens kam es auf der Solothurnstrasse in Rüti bei Büren zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen war ein Autolenker von Büren her in Richtung Arch unterwegs, als sein Fahrzeug in einer leichten Linkskurve aus noch zu klärenden Gründen von der Strasse abkam. In der Folge touchierte der Wagen einen Zaun, kollidierte mit einer Gartenmauer und prallte schliesslich in ein parkiertes Auto, wie die Berner Kantonspolizei mitteilt.

Verletzt wurde niemand. Die Kapo hat Untersuchungen zur Unfallursache aufgenommen. Gemäss ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mehrere zehntausend Franken, wie es weiter heisst.

pd/mib

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch