Zum Hauptinhalt springen

BTI-Bahn rammt Personenwagen

Auf einem Bahnübergang in Täuffelen ist es am Freitagabend zu einer Kollision zwischen der BTI-Bahn und einem Auto gekommen. Verletzt wurde niemand.

Beim Bahnübergang Höhe Wagnerstrasse zwischen Gerolfingen und Täuffelen ist am Freitagabend ein Personenwagen mit der BTI-Bahn zusammengestossen.
Beim Bahnübergang Höhe Wagnerstrasse zwischen Gerolfingen und Täuffelen ist am Freitagabend ein Personenwagen mit der BTI-Bahn zusammengestossen.
Arthur Sieber
Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.
Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.
Arthur Sieber
1 / 2

Am Freitagabend ereignete sich auf der Bahnstrecke zwischen Täuffelen und Gerolfingen ein Unfall. Beim Bahnübergang Höhe Wagnerstrasse wurde gegen 18 Uhr ein Personenwagen von der BTI-Bahn erfasst, als er trotz Blinklicht die Gleise überqueren wollte. Die Lenkerin konnte sich zur Kontrolle selbstständig ins Spital begeben.

Der Bahnverkehr musste während rund 45 Minuten eingestellt werden, bestätigt eine Sprecherin der Kantonspolizei Bern auf Anfrage. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sowie zur Höhe des Sachschadens seien noch nicht abgeschlossen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch