Zum Hauptinhalt springen

Die alte Lokomotive erhält eine neue Lunge

Der Kessel der Dampflok Pacific 01 202 wird in der ehemaligen DDR revidiert. Eine halbe Million Franken kostet diese umfangreiche Arbeit – der Lotteriefonds des Kantons zahlt 140'000 Franken.

Sie ist die schnellste Dampflok der Schweiz: Die Pacific 01 202 steht normalerweise in Lyss. Derzeit wird sie in der ehemaligen DDR revidiert, frühestens im Februar kehrt die historische Lok zurück ins Seeland.
Sie ist die schnellste Dampflok der Schweiz: Die Pacific 01 202 steht normalerweise in Lyss. Derzeit wird sie in der ehemaligen DDR revidiert, frühestens im Februar kehrt die historische Lok zurück ins Seeland.
zvg

Ihr heutiger Wert? Schwierig zu beziffern für die beiden Bahnfreunde. In der Dampflokomotive Pacific 01 202 aus dem Jahr 1936 steckt für Werner Haesler und Urs Bösch vor allem Nostalgie und viel Herzblut. «Aber wenn wir von Geld sprechen wollen: Als die Lok 1975 von Deutschland nach Münsingen kam, hatte sie einen Schrottwert von rund 30'000 Franken», sagt Werner Haesler, Vizepräsident des Lysser Vereins Pacific 01 202.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.