Zum Hauptinhalt springen

Explosion sprengte Mauer weg, zwei Personen wurden verletzt

Am Sonntagmorgen hat eine gewaltige Explosion das Möösliquartier in Biel erschüttert. An einem Mehrfamilienhaus einer Wohnbaugenossenschaft riss sie die halbe Fassade weg. Zwei Personen wurden verletzt. Die Ursache der Explosion ist unbekannt.

Am Sonntagmorgen (10.8.2014) ist es in diesem Haus an der Beundenstrasse in Biel zu einer Explosion mit anschliessendem Brand gekommen.
Am Sonntagmorgen (10.8.2014) ist es in diesem Haus an der Beundenstrasse in Biel zu einer Explosion mit anschliessendem Brand gekommen.
Leserreporter
Durch die Wucht der Explosion wurde die Hausfassade weggerissen.
Durch die Wucht der Explosion wurde die Hausfassade weggerissen.
Felix Brodmann/ newspictures
Felix Brodmann/ newspictures
1 / 9

Am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr hat eine Explosion in einer Wohnung am Beundenweg in Biel die Anwohner aufgeschreckt. Die Detonation war so enorm, dass die Fassade des zweistöckigen Mehrfamilienhauses teilweise einstürzte. Vom ersten Stock bis zum Estrich im zweiten Stock brach die gesamte Hausmauer weg. Zudem gab es ein Feuer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.