Zum Hauptinhalt springen

Frau bei Handtaschenraub verletzt

In der Nacht auf Montag ist in Biel einer Frau die Handtasche gestohlen worden. Die Frau wurde dabei zu Boden gestossen und verletzte sich leicht.

Die Frau befand sich gegen 2.20 Uhr in der General-Dufour-Strasse in Biel, als sie überfallen wurde. Ein unbekannter Mann entriss ihr nach mehreren Versuchen die Handtasche, wobei die Frau zu Boden gestossen und leicht verletzt wurde. Der Unbekannte konnte mit der Handtasche Richtung Neumarktstrasse flüchten.

Angaben zufolge hat der Täter ein südländisches Aussehen, eine mittlere Statur und ist ca. 165-170cm gross. Er ist zwischen 28 und 33 Jahren alt, hat eine Halbglatze und einen dunklen Drei-Tage-Bart mit Schnauz. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jacke.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen – insbesondere einen Mann, der sich zur Tatzeit in der Nähe befand: 032 344'51'11 entgegen.

pd/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch