Zum Hauptinhalt springen

Kart brannte in Garage

Am Mittwochabend hat in einer Garage in Biel ein Kart Feuer gefangen. Niemand wurde verletzt.

Noch ehe die Flammen auf das Gebäude übergriffen, konnte der brennende Kart ins Freie gebracht werden.
Noch ehe die Flammen auf das Gebäude übergriffen, konnte der brennende Kart ins Freie gebracht werden.
Arthur Sieber

Am Mittwochabend um etwa 19 Uhr wurde der Berufsfeuerwehr Biel ein Brand am Mettlenweg gemeldet. Ein Anwohner hatte gesehen, wie aus einer privaten Garage Rauch aufsteigt. Mit dem Besitzer der Garage sei es anschliessend gelungen, den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen, wie eine Sprecherin der Kantonspolizei Bern auf Anfrage erläutert.

Die Brandursache sei ein überhitztes Akku-Ladegerät. In der Garage hat sich auch ein Kart befunden. Den Anwohnern gelang es, diesen rechtzeitig nach draussen zu ziehen. Dennoch ist in der Garage Schaden entstanden. Wieviel, ist allerdings noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

asb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch