Zum Hauptinhalt springen

Landwirte wollen ihren Wald nicht hergeben

Die geplante Erweiterungszone für die Kiesgrube gab am Informationsabend zu reden. Mehrere Waldbesitzer äusserten Skepsis. Tenor: Sie wollen den Wald behalten.

Lysser Landwirte wollen sich nicht von ihren Waldstücken trennen.
Lysser Landwirte wollen sich nicht von ihren Waldstücken trennen.
Urs Baumann

Der bewaldete Hügel Banholz oberhalb von Busswil soll in späteren Jahren zum Kiesabbaugebiet werden. Am Mittwochabend orientierte die Firma Vigier Beton, Betreiberin der Bangerter-Grube in Lyss, über diese Pläne. Die bewilligte Landreserve für den Kiesabbau reiche etwa für die nächsten dreissig Jahre, sagte Vigier-Unternehmensleiter Erich Wälti. Die Firma streckt nun ihre Fühler aus, um ein weiteres Reservegebiet zu erhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.