Zum Hauptinhalt springen

Mann attackiert Kontrolleurin mit Messer

Ein Mann hat am Dienstagnachmittag in Biel bei einer Ticketkontrolle ein Messer gezückt und eine Kontrolleurin angegriffen. Der Täter konnte angehalten werden.

Nach der Messerattacke gegen eine Kontrolleurin der Verkehrsbetriebe Biel sichert die Polizei den Tatort an der Haltestelle Taubenloch.
Nach der Messerattacke gegen eine Kontrolleurin der Verkehrsbetriebe Biel sichert die Polizei den Tatort an der Haltestelle Taubenloch.
Arthur Sieber

Am Dienstag kurz vor 16.30 Uhr wurde an der Solothurnstrasse eine Angestellte der Verkehrsbetriebe Biel nach einer Fahrausweiskontrolle von einem Mann angegriffen. Der Täter verletzte die Frau beim Verlassen des Busses an der Bushaltestelle Taubenloch mit einem Messer.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, musste die Frau mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der mutmassliche Täter konnte nach dem Angriff angehalten werden.

Weitere Ermittlungen zum Tathergang sind im Gang.

pd/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch