Zum Hauptinhalt springen

Mann nach Unfall mit Quad gestorben

Auf dem Gemeindegebiet von Courtelary hat sich am Montagmorgen ein Unfall mit einem Quad ereignet. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der 75-jährige Mann aus der Region war am Montag am späten Vormittag auf einem unbefestigten Kiesweg vom Mont-Crosin zum Mont Tramelan unterwegs. Aus zunächst noch ungeklärten Gründen verlor er die Kontrolle über seinen Quad und stürzte zu Boden, wie die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilte.

Die ausgerückten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Ob der Mann an den Folgen des Unfalles gestorben ist, ist noch nicht bekannt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurden Ermittlungen eingeleitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch