Zum Hauptinhalt springen

Schüpfener wurde von Motorrad überfahren

In Schüpfen lag im September ein Mann tot auf der Strasse. Nun ist klar, dass er überfahren wurde. Warum er schon vor der Kollision auf der Strasse lag, bleibt unklar.

Hier passierte es. Die Unfallstelle an der Bundkofenstrasse in Schüpfen ist zum persönlichen, berührenden Trauerort geworden. Kerzen, Kreuze, Fotos und Briefe erinnern an den jungen Mann, der hier sein Leben verlor.
Hier passierte es. Die Unfallstelle an der Bundkofenstrasse in Schüpfen ist zum persönlichen, berührenden Trauerort geworden. Kerzen, Kreuze, Fotos und Briefe erinnern an den jungen Mann, der hier sein Leben verlor.
Simone Lippuner

Der im September in Schüpfen tot aufgefundene junge Mann ist Opfer eines Verkehrsunfalls geworden. Dies haben die umfangreichen Ermittlungen der Kantonspolizei Bern ergeben. Was in dieser Nacht auf der Bundkofenstrasse genau geschah, lag lange im Dunkeln. Die Spurensicherungen haben aber mittlerweile ergeben, dass der 24-Jährige bei einer Kollision mit einem zu diesem Zeitpunkt unbekannten Fahrzeug tödliche Verletzungen erlitten hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.