Zum Hauptinhalt springen

Spital Aarberg erhält neuen Leiter

Martin Sager wird per 1. Juni neuer Standortleiter des Spitals Aarberg. Der 52-Jährige folgt auf Danny Wey, der das Spital seit Anfang Jahr interimistisch führt.

«Grosse Ehre und gleichzeitig eine grosse Verantwortung»: Martin Sager leitet ab Juni das Spital Aarberg.
«Grosse Ehre und gleichzeitig eine grosse Verantwortung»: Martin Sager leitet ab Juni das Spital Aarberg.
zvg/Insel Gruppe

Der 52-jährige Martin Sager wird am 1. Juni neuer Leiter des Spitals Aarberg. Der eidgenössisch diplomierte Spitalexperte und heutige stellvertretende Leiter Patientenmanagement am Berner Inselspital löst Danny Wey ab, der das Spital Aarberg seit Anfang Jahr interimistisch leitet.

Wie die Insel-Gruppe am Dienstag mitteilte, wird sich Wey nach dem Amtsantritt von Sager wieder auf seine Funktion als Leiter Pflege konzentrieren. Wey hatte Anfang Jahr Thomas Mössinger ersetzt, der seit diesem Jahr betriebswirtschaftlicher Leiter des Medizinbereichs Stadtspital/Landspitäler der Berner Insel-Gruppe ist.

Der neue Aaberger Spitalleiter Martin Sager wird 260 Angestellten vorstehen. Das Spital Aarberg gehört zusammen mit jenen in Belp, Riggisberg und Münsingen zu den Landspitälern der Insel-Gruppe.

SDA/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch