Zum Hauptinhalt springen

Spuren im Schnee führen zu Verdächtigen

In Epsach führten in der Nacht auf Sonntag Schneespuren zu drei mutmasslichen Tätern, die zuvor ein Auto aufgebrochen hatten.

In der Nacht auf Sonntag ging gegen 3.20 Uhr die Meldung bei der Bieler Polizei ein, dass bei einem Gebäude in Epsach verdächtige Personen gesichtet wurden. Am Ortseingang konnte die ausgerückte Patrouille Spuren im Schnee feststellen, die zu Liegenschaften und abgestellten Autos führten. Laut der Berner Kantonspolizei konnten Spürhunde die Fährte bis Walperswil verfolgen und dort drei Verdächtige aufspüren.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass in Epsach in ein Auto eingebrochen worden war. Die drei Verdächtigen wurden festgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch