Zum Hauptinhalt springen

St. Imier: Pilotprojekt Studiengang Pflege wird weitergeführt

Der Studiengang Pflege auf Stufe Höhere Fachschule in St-Imier wird über die Pilotphase hinaus weitergeführt. Im August 2015 beziehungsweise im Februar 2016 werden zwei neue Klassen eröffnet.

Angesichts des besorgniserregenden Fachkräftemangels in der Pflege wurden vor rund vier Jahren Fachleute aus dem französischsprachigen Kantonsteil bei der bernischen Erziehungsdirektion vorstellig und forderten ein Pflegeausbildungsangebot auf Stufe Höhere Fachschule in St-Imier.

Der Bedarf konnte nachgewiesen werden und so wurden zwei Klassen für ein Pilotprojekt eröffnet. Derzeit besuchen rund vierzig Schülerinnen und Schüler diesen dreijährigen Vollzeitstudiengang, wie die bernische Erziehungsdirektion am Mittwoch mitteilte.

Aufgrund eines Zwischenberichts hat Erziehungsdirektor Bernhard Pulver nun die Weiterführung des Projekts bewilligt. Die beiden neuen Studiengänge werden ausschliesslich Schülerinnen und Schülern aus dem Kanton Bern offenstehen.

SDA/sih

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch