Zum Hauptinhalt springen

Stadt Biel ermöglicht Pensionsalter 65 für alle

In der Stadt Biel erhalten künftig prinzipiell sämtliche städtischen Angestellten das Recht, bis zum Alter von 65 Jahren zu arbeiten, wenn sie das wünschen.

tan
Angestellte der Stadt Biel dürfen künftig bis 65 Jahre arbeiten.
Angestellte der Stadt Biel dürfen künftig bis 65 Jahre arbeiten.
Keystone

Das hat der Bieler Gemeinderat an seiner Sitzung vom Mittwoch beschlossen. Angestellte der Stadt Biel werden gemäss Personalreglement zwar grundsätzlich mit 63 Jahren pensioniert. Doch erliess der Gemeinderat schon im Jahr 2010 eine Richtlinie, wonach gewisse Angestellte bis zum Alter von 65 Jahren weiterarbeiten dürfen. Dies galt aber vor allem für Personal der unteren Lohnklassen.

Der Bieler Gemeinderat hat nun diese Richtlinie revidiert, wie er am Mittwoch mitteilte, und auf alle Angestellten ausgedehnt. Die Verlängerung des Anstellungsverhältnisses über 63 Jahre hinaus gewährt die Stadt Biel aber nur, wenn es sich um eine vom Stadtrat definitiv geschaffene Stelle handelt und wenn keine Aufhebung oder Umwandlung der Stelle vorgesehen ist. Zudem muss der oder die Angestellte die Arbeit zur Zufriedenheit erfüllen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch