Zum Hauptinhalt springen

Zug kollidiert mit Auto beim Bahnübergang

Am Sonntagmittag kollidierte in Sutz-Lattrigen ein Zug der Aare Seeland Mobil mit einem Auto. Niemand wurde dabei verletzt.

Trotz sofort eingeleiteter Schnellbremsung konnte der Zugführer nicht verhindern, dass der Zug auf dem Bahnübergang mit dem Auto kollidierte. Der Unfall, welcher bei der Einmündung der Schulstrasse in die Hauptstrasse geschah, beläuft sich auf 20'000 Franken Schaden.

Wegen des Unfalls musste der Bahnverkehr auf der betroffenen Strecke für rund eine Stunde unterbrochen werden. Busse wurden von der ASM als Bahnersatz angeboten.

pd/aw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch