Zum Hauptinhalt springen

Zwei Personen bei Selbstunfall verletzt

Ein Autofahrer ist am Montagnachmittag in Safner mit seinem Fahrzeug von der Strasse abgekommen. Die Farhzeuginsassen mussten von der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Ein von Scheuren Richtung Büren an der Aare fahrender Autolenker hat am Montag gegen 17.15 Uhr mit seinem Auto einen Selbstunfall verursacht. Er geriet auf die linke Strassenseite und kollidierte mit Sträuchern an einer Böschung zur Aare hin.

Wie die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilte, konnten die drei Insassen des Fahrzeuges den Wagen selbstständig verlassen. Sie mussten mit einer Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gefahren werden. Zwei von ihnen wurden leicht verletzt. Das Auto musste mit einem Kran geborgen werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch