Sie sind am tiefsten getaucht

Am Montag erhielten 113 Maturandinnen und Maturanden des Gymnasiums Thun-Seefeld ihr Maturitätszeugnis. Die Feier stand unter dem Motto «Tauchen». Dementsprechend hatten sich auch die Maturanden verkleidet.

«Tauchen Sie wie ein Pinguin mutig und voller Freude und Lust in Ihr Element. Es wartet das Gewässer der Zukunft auf ihren entschlossenen Sprung», forderte Peter Herren, Rektor des Gymnasiums Thun-Seefeld, in seiner Rede an der diesjährigen Maturitätsfeier die 113 erfolgreichen Maturandinnen und Maturanden auf. Herren bezog sich damit auf das Motto «Tauchen», unter welchem der Anlass stand.

Auch die Absolventen hatten sich das Thema zu Herzen genommen und waren teilweise bereits mit Taucherbrillen, Schnorcheln und Flossen zur Feier erschienen.

Gymnasialer Tauchgang

Lernen sei wie Tauchen, weil man sich in ein Thema vertiefen müsse, erklärte der Rektor weiter. Als Lohn für ihren dreijährigen gymnasialen Tauchgang erhielten die Gymnasiasten nun ihren Maturitätsausweis. Besonders tief eingetaucht in die Materie der verschiedenen Fächer waren Sarah Hübscher, welche mit einem Notendurchschnitt von 5.54 die zweitbeste Matur absolvierte, und Iris Marti, die mit einem Notenschnitt von 5.58 das beste Prüfungsresultat erzielte. Aber noch eine weitere Absolventin, nämlich Sarah Reusser, hatte sich mit ihrer Maturaarbeit über das Restaurant Blinde Kuh in unbekannte Gewässer vorgewagt und wurde dafür mit dem Kulturpreis 2010, verbunden mit einem Praktikum an der Universität Basel, ausgezeichnet.

«Alle meine Entchen»

Vor der Zeugnisübergabe stellten sich die Schüler der sechs Maturitätsklassen jeweils mit einem Film oder einer Power-Point-Präsentation selber kurz vor. Hier dominierten unterhaltsame Unterwasseraufnahmen aus dem Strandbad und sogar aus dem Teich auf dem Gelände des Gymnasiums.

Als Auflockerung zwischen den einzelnen Klassen zeigten zahlreiche Absolventen aus dem Schwerpunktfach Musik ihr Können. So spielten beispielsweise Amir Sahi (Piano) und Shingo Rohr (Violoncello) zusammen verschiedene Variationen des bekannten Kinderliedes «Alle meine Entchen». Die Seefeld-Band unter der Leitung von Ueli Hess eröffnete und beendete die Feier mit jazzig bluesigen Klängen.

Therese Krähenbühl

Die Diplomierten

PA: Bianchi Delia, Faulensee; Frey Mara, Unterseen; Gfeller, Valentin, Thun; Gugger Benjamin, Meiringen; Käsermann Anouk, Oberdiessbach; Leibundgut Nico, Interlaken; Lörtscher Jan, Brenzikofen; Marti Iris, Schwenden; Matti Marina, Lenk; Maurer Thimo, Wichtrach; Pfister Carlo, Interlaken; Schenk Benz, Wichtrach; Stalder Thomas, Blumenstein; Sterchi Sandro, Konolfingen; Wülser Tamara, Goldiwil; Wyssen Carla, Lenk; Zürcher Sara, Uetendorf.

PB: Andrey Mirjam, Thun; Augstburger, Salome, Steffisburg; Braunschweiger Ivo, Aarau; Burn Franziska, Einigen; Burri Eliane, Wangelen; Erb Martina, Spiez; Fuhrer Fabian, Thun; Grubenmann Laura, Steffisburg; Gygax Sina, Thun; Hadorn Christa, Längenbühl; Jutzi Daniel, Gwatt; Meier Laura, Thun; Pfander Yvonne, Brenzikofen; Resch Jonas, Oberdiessbach; Ruch Stefanie, Frutigen; Siwek Ilona, Worb; Vuille Vera, Gwatt; Weber Nela, Thun.

PC: Brunner Evelyn, Thun; Delfgou Cyrill, Steffisburg; Fässler Celina, Münsingen; Gottier Mirjam, Amsoldingen; Jaccard Leonie, Wichtrach; Käufeler Iljana, Münsingen; Matzinger Tonja, Thun; Mayr Patrizia, Münsingen; Mohler Nicole, Heimberg; Neiger Pascal, Oberdiessbach; Rordorf Valerie, Thun; Roth Lukas, Heimberg; Rothenbühler Mirjam, Zwieselberg; Ruchti Sabrina, Kandersteg; Scheurer Luzia, Spiez; Schirò Dimitra, Oberhofen; Schriber Lukas, Oberdiessbach; Steiner Sabrina, Steffisburg; von Allmen Fiona, Interlaken; Willen Melanie, Heimenschwand; Wittwer Julia, Wimmis.

PD: Affentranger Sarah, Uetendorf; Arm Fatima, Faulensee; Endtner Pia, Münsingen; Felix Flurina, Thun; Frenz Anja, Münsingen; Gyger Mirjam, Heimberg; Hirzberger Janine, Thun; Hübscher Sarah, Hilterfingen; Marti Corinne, Oberhofen; Moser Lina, Goldiwil; Röthlisberger Myriam, Langnau; Schaub Irene, Uetendorf; Schmid Debora, Grosshöchstetten; Schmutz Daria, Steffisburg; Schneeberger Annette, Einigen; Schorer Shanti, Uetendorf; Schroers Anna-Lena, Münsingen; Schüpbach Kella, Thun; Weber Vera, Steffisburg.

PE: Aebersold Denise, Niederhünigen; Anken Annemarie, Uebeschi; Flückiger Michael, Thun; Furer Julia, Burgistein; Hauser Salome, Schwanden-Brienz; Klossner Tamara, Frutigen; Krähenbühl Corinne, Schlosswil; Kunz Lea, Erlenbach; Lehmann Alexandra, Kiesen; Lüthi Nicola, Oberdiessbach; Maurer Eliane, Achseten; Meier Evelyn, Langnau; Meier Jeannine, Matten b. Interlaken; Reusser Sarah, Steffisburg; Schwander Rahel, Thun; Tschan Lucia, Thun.

PF: Baur Annina, Oey; Bieri Corina, Weissenburg; Bratschi Thierry, Thun; Bühler Mirjam, Erlenbach; Bühler Sabine, Erlenbach; Chanson Claudine, Belp; Ernst Jacqueline, Riggisberg; Gäumann Céline, Linden; Grütter Deborah, Kiesen; Harder Jennifer, Interlaken; Hüppin Regula, Erlenbach; Krebs Benjamin, Blumenstein; Meier Anna-Elisa, Oberdiessbach; Sahi Amir, Steffisburg; Schneider Luise Maria, Faulensee; Schwitz Anja, Belp; Spirgi Katja, Belp; Steiger Kim, Hilterfingen; Sutter Debora, Steffisburg; Trepp Sina-Ladina, Hünibach; Varga Deborah, Oberdiessbach.>

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt