Zum Hauptinhalt springen

Simon Jenny dirigiert neu in Thun

Huttwil/ThunEr war lange Zeit Pfarrer in Huttwil. Jetzt wurde Simon Jenny zum neuen Dirigenten der Thuner Kantorei gewählt.

18 Jahre lang war er Pfarrer in Huttwil: Ende April 2010 hörte er auf, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Der 55-Jährige übernahm eine Teilzeitstelle als Pfarrer in Heimiswil. Längerfristig wollte er selbstständig werden und sich verstärkt der Verbindung von Kirche und Musik widmen. Einen Schritt in diese Richtung hat er jetzt gemacht. Die ausserordentliche Hauptversammlung der Thuner Kantorei hat ihn zum neuen Chorleiter und Dirigenten für den Chor der Stadtkirche Thun gewählt. Der Theologe, Musiker und Chorleiter war vom Vorstand vorgeschlagen worden. Nach wie vor ist der Chor auf Ergänzung und Erneuerung angewiesen. Er sucht deshalb immer neue Sängerinnen und Sänger, die sich für zukünftige Projekte begeistern lassen. Der nach 40 Jahren abtretende Leiter Hans Jakob Rüfenacht wird mit der Kantorei im April drei Abschiedskonzerte geben. pd/drhwww.thuner-kantorei.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch