Zum Hauptinhalt springen

Solaranlage für Camping

Auf dem Camping Obermaad, Gadmen, produziert Felix Meier sein Warmwasser seit zwei Monaten mittels Solarenergie selbst. Am Samstag trafen sich Freunde der alternativen Energien aus dem Oberland zu einem Fest, genossen den Sonnenschein, die mexikanischen Spezialitäten und das Konzert der Tessiner Gruppe Tri per Dü. Die Anlage kostete 50000 Franken, wobei der Grimselverein im Rahmen eines Förderungsbeitrages 20000 Franken beisteuerte. Es ist die zweite vom Grimselverein unterstützte Anlage im Hasli (nach der Anlage der Ecole d’Humanité), die der Verein mitinitiierte. Die Einweihung nahmen vor: Felix Meier (Bauherr und Eigentümer), Urs Eichenberger und Peter Anderegg (Grimselverein), Felix Burn (Energieverein Bödeli) und Christian Feuz (Gemeinderat Gadmen).pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch