Zum Hauptinhalt springen

«Spassfischen» ist verboten, aber gängig

Fliegenfischer beim Angeln. Lässt er einen gefangenen Fisch wieder frei, bewegt er sich in einem gesetzlichen Grenzbereich. Das ärgert Tierschützer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.