Zum Hauptinhalt springen

Stars und Newcomer

ThunDas traditionsreiche Festival Schlosskonzerte Thun präsentiert vom 3. bis 25.Juni zehn Konzerte mit Klassikstars und Neuentdeckungen.

«Auch 2011 bieten die Schlosskonzerte einen atmosphärischen Rahmen für vielfältigen Musikgenuss», heisst es in der Mitteilung. Der spannende Mix aus klassischer Kammermusik, Oper, Jazz und Tanzperformance bilde einen abwechslungsreichen Konzertreigen. Anlässlich des internationalen Kleist-Jahres 2011 wird als Welturaufführung ein Werk der deutschen Komponistin Isabel Mundry im neuen Kultur- und Kongresszentrum Thun präsentiert. Der Jazzabend hat sich als fester Bestandteil etabliert und wird dieses Jahr durch den Shootingstar Tobias Preisig inszeniert. Ein Highlight ist der Auftritt des italienischen Geigenvirtuosen Giuliano Carmignola mit der Cappella Gabetta, dem Orchester von Sol Gabetta. Unter dem Namen Schlosskonzerte Thun besteht ein Verein. Der Zweck besteht in der Bereicherung des Thuner Kulturlebens mit musikalischen Darbietungen, insbesondere im Juni im Rahmen eines Festivals. Der Verein wird finanziert durch Mitgliederbeiträge, Gönner, Sponsoren und Inserenten, Subventionen der Stadt Thun und des Kantons Bern und den Reinerträgen aus Veranstaltungen. pdSchlosskonzerte Thun 2011: Vorverkauf im Internet. www.kulturticket.ch www.schlosskonzerte-thun.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch