Zum Hauptinhalt springen

Statt eines Spatenstichs gab es Fondue

KoppigenAn der neuen Käselagerhalle im Aspi wird bereits gebaut. Ein Spatenstich gab es nicht, dafür kiloweise flüssigen Käse.

Ein Spatenstich wird normalerweise mit der Schaufel vollführt, aber nicht so in Koppigen: Gestern Nachmittag posierten drei Männer mit einer überdimensionierten Fonduegabel auf dem Gelände, wo eine neue Käselagerhalle entsteht. Sie hätten etwas Originelles machen wollen, schliesslich gehe es hier wortwörtlich um Käse, sagen die drei Bauherren in ihrer Ansprache. Daher hätten sie sich entschieden, anstatt eines Spatenstichs ein hausgemachtes Fondue zu organisieren. Die neue Halle dient künftig als Käselager für Rudolf Beutler von der Dorfkäserei Koppigen, Thomas Hofer von der Dorfkäserei Aarwangen und Hansruedi Feldmann, Inhaber der gleichnamigen Feldmann Käsetechnologie aus Alchenstorf. «Wir haben beschlossen, alle beteiligten Personen zu diesem Spatenfondue einzuladen.» Dies sei sowieso viel persönlicher als ein Spatenstich, sagt Feldmann. Passend zum Tätigkeitsgebiet der drei beteiligten Firmen kamen die Käser auf die Idee einer Fonduebar, an der gestern die hausgemachte Fonduemischung degustiert werden konnte. Die Aushubarbeiten haben bereits Mitte Januar begonnen. Später soll die Lagerhalle unter dem Namen Fromaca geführt werden und Platz für 160 Tonnen Käse bieten (wir berichteten). «Wir arbeiten schon lange zusammen, und daher hat sich der Bau dieser Halle schliesslich ergeben», sagt der Koppiger Käser Rudolf Beutler. Auf die Frage, ob er denn nicht benachteiligt sei mit dem längsten Weg, sagt Thomas Hofer aus Aarwangen: «Nein, überhaupt nicht, schliesslich fahre ich oft hier durch, und vor allem hat sich die Gemeinde Koppigen am meisten um unser Anliegen gekümmert.» Auch der Koppiger Gemeindepräsident Peter Probst ist mit dem Vorhaben zufrieden. «Es ist in der heutigen Zeit umso erfreulicher, wenn wieder eine neue Firma im Käsereisektor entsteht.» Manuel Trummer>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch