Zum Hauptinhalt springen

Stern für die beste Unterkunft

Der erste Thunersee-Stern und damit die Vergabe des Titels «Unterkunft des Jahres» von Thunersee Tourismus (TST) geht an Thomas und Elisabeth Bettler (Bildmitte). Sie sind Gastgeber des Hotels Meielisalp in Leissigen und haben fünf ihrer Zimmer völlig neu im «Alp-Hüttli»-Stil gebaut. So fliesst beispielsweise in einem Zimmer das Wasser aus einer Brunnenröhre und der Zugang zum WC führt durch eine alte Stalltüre. Für das Thunersee- Stern-Erlebnis-Angebot wurden Regina und Johann Künzi (r.) aus Wattenwil (Hof Hofmatt) und für die Thunersee-Stern-Ferienwohnung die Sigriswiler Urs und Steffi Schott (l.) ausgezeichnet. Ausgewählt wurden die prämierten Unterkünfte von einer Jury aus den Sparten Tourismus, Politik, Journalismus und Kunst. Insgesamt waren neun Bewerbungen eingegangen. Zweck des Wettbewerbs für besondere Unterkünfte am Thunersee ist gemäss Angaben von Peter Dütschler, Präsident von Thunersee Tourismus, die Steigerung der Qualität der Unterkünfte. «Durch die Vergabe des Titels Unterkunft des Jahres und des Thunersee-Sterns sollen die Initianten von besonders innovativen Projekten belohnt werden», heisst es in der Ausschreibung. Die Preisträger erhalten auf diversen Plattformen für ein Jahr Gratiswerbung.sf>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch