Zum Hauptinhalt springen

Steuern unverändert

SpitzmarkeLead

Meiringen Der Voranschlag 2012 von Meiringen wurde mit einem leichten Ertragsüberschuss von 187500 Franken zuhanden der Gemeindeversammlung vom 1.Dezember verabschiedet. Der Gemeinderat teilt weiter mit, er sehe von einer Erhöhung der Steuern ab. Dies: «Obwohl der neue Finanz- und Lastenausgleich für Meiringen zu einer höheren Belastung von rund 400000 führt», wie er erklärt. Die Nettoinvestitionen der Einwohnergemeinde Meiringen belaufen sich im kommenden Jahr auf rund 5,5 Millionen Franken. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch