Zum Hauptinhalt springen

Taxi-Fahrgast schlägt auf Chauffeur ein

Als es ums Zahlen ging, schlug der Fahrgast in den frühen Morgenstunden dem Taxifahrer ins Gesicht. Dabei fuhr das Auto in drei parkierte Fahrzeuge.

Der Taxifahrer erlitt leichte Verletzungen und musste in Spital gebracht werden.

Der Unbekannte war um 5 Uhr mit dem Taxi von Olten über Zwischenstationen nach Trimbach gefahren, wie die Polizei Kanton Solothurn mitteilte. Als der Chauffeur das Geld verlangte, schlug der Unbekannte ohne Vorwarnung zu.

Verstörter Eindruck

Beim Handgemänge drückte entweder der rabiate Fahrgast oder der Taxifahrer auf Gaspedal. Dabei schob das Taxi parkierte Autos ineinander. Die Polizei sucht Fahrgast. Er wird wie folgt beschrieben:

Männlich, 20 bis 25 Jahre alt, 175 cm gross, schlanke Statur, schulterlange braunblonde Haare, trug schwarzes Basecape und schwarze Leder- oder Jeansjacke mit auffälligen Bändeln an den Arm-Enden, weite helle Bluejeans mit breiten Verbleichungen im Kniekehlenbereich, zudem weisse Oberkörperkleidung (evtl. Pullover oder T-Shirt) sowie weisse Turnschuhe mit schwarzen Streifen über den Rist (evtl. Adidas). Der Unbekannte machte einen verstörten Eindruck.

Hinweise an: 062 311'80'80.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch