Zum Hauptinhalt springen

Teebecher zum Jubiläum

LangenthalZum Geburtstag der Stadt kommen 1000 Teetassen in den Verkauf.

Design und Langenthal – diese Verbindung hat Tradition. Das Arbeitslosenprojekt maxi.mumm will daran anknüpfen und lanciert – pünktlich zum 1150.Geburtstag der Stadt – einen handgefertigten Teebecher. Er kostet 14 Franken und gelangt demnächst in den Verkauf. Ab sofort können Mitglieder von Stadtvereinigung und Gewerbeverein Langenthal das edle Stück bestellen. Erhältlich wird es auch in den maxi.mumm-Verkaufsstellen der Region sein (s. unten). Der Becher wird in einer limitierten Auflage von 1000 Stück produziert und gilt als echte Schweizer Handarbeit. Bei der Herstellung engagieren sich Langzeitarbeitslose aus der Region, die für den Widereinstieg ins Berufsleben trainieren. steDie Verkaufsstellen: Fabrikladen Arcoiris, Roggwil; Velostation am Bahnhof und Maxi-Shop im Dennli (beide Langenthal). >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch