Zum Hauptinhalt springen

Thun ist Pionierstadt

Gesundheit Schweizer Gemeinden können neu das Label «Gesundheitsstadt» erwerben. Der zu diesem Zweck gegründete Trägerverein ist Inhaber des gleichnamigen Labels. Ziel ist die nachhaltige Förderung gesundheitsrelevanter Rahmenbedingungen und Prozesse auf kommunaler Ebene. Am Entwicklungsprojekt wirkten unter anderem auch das Spital Thun, die Thuner Stadtverwaltung, die Spitex Thun sowie das SRK Bern-Oberland mit. Der Trägerverein vergibt drei Labelstufen: Bronze, Silber und Gold. Thun und Uster bewerben sich als Pionierstädte der Schweiz um das Zertifikat. In Anerkennung an ihre Entwicklungsarbeit sollen sie 2012 das Bronzelabel erhalten. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch