Zum Hauptinhalt springen

300 Liter Heizöl ausgelaufen - grosser Sachschaden

Beim Auffüllen eines Heizöltanks am Arvenweg in Thun sind am Freitagnachmittag rund 300 Liter Heizöl ausgelaufen und in Kellern sowie im Garten eines Wohnhauses versickert.

Die Chemie- und Ölwehr Thun musste das Erdreich auf einer Fläche von rund 50 Quadratmetern abtragen.

Um einen Schaden an der Umwelt zu verhindern, musste die Erde bis in eine Tiefe von rund 30 Zentimetern entfernt werden, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Weshalb das Öl auslief, ist unklar. Es läuft eine Untersuchung.

SDA/jam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch