Zum Hauptinhalt springen

Am Donnerstag öffnet der zweite Aldi

Der deutsche Discountriese Aldi expandiert weiter: Am Donnerstag öffnet im Grabengut bereits die zweite Filiale in Thun. Auch beim Parkhaus gibts diverse Neuerungen.

Nachdem Standort beim Homadpark öffnet Aldi eine zweite Filiale.
Nachdem Standort beim Homadpark öffnet Aldi eine zweite Filiale.

Gestern regierten im Grabengut noch die Baumaschinen. Arbeiter asphaltierten den Vorplatz und malten die letzten Linien beim Eingang des Parkhauses auf. Morgen aber soll hier, geht es nach den Vorstellungen der deutschen Discounterkette Aldi, die Kauflust tonangebend sein. «Wir denken, dass viele von diesem Projekt profitieren», sagte Sven Bradke, Sprecher der Aldi Suisse AG, an der Presseorientierung vor Ort. Vor allem natürlich Aldi selbst. Der Laden wurde an bester Lage, auf einem Parkdeck im Zentrum Thuns, angesiedelt. Es ist bereits die zweite Filiale in der Alpenstadt, nachdem 2008 im Hohmad ein Aldi seine Tore öffnete. Und es ist die 141. in der Schweiz. «Mit der Eröffnung der zweiten Filiale in Thun zeigen wir, dass wir möglichst nah am Kunden sein wollen und dass unsere Expansion weitergeht», so Bradke. Doch der neue Aldi ist nur ein Teil der Neuerungen im Grabengut. Auch das Parkhaus selbst ist renoviert worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.