Zum Hauptinhalt springen

Arbeit ist «besser als Schule»

Die Schulklasse des Berufsvorbereitenden Schuljahrs mit praktisch bildendem Schwerpunkt, BSP Interlaken, leistete in der Gemeinde Krattigen einen Arbeitseinsatz. Diverse Arbeiten wurden zugunsten der Gemeinde, des Tourismus und der Schützengesellschaft Krattigen ausgeführt.

Gruppenbild mit Lernenden der Klasse des BSP Interlaken mit Klassenlehrer Hans Peter Herren (l.) und Christian Rubin, Lehrer handwerklich-praktischer Unterricht (hinten rechts). Die Skulptur ist im Bild unten zu sehen.
Gruppenbild mit Lernenden der Klasse des BSP Interlaken mit Klassenlehrer Hans Peter Herren (l.) und Christian Rubin, Lehrer handwerklich-praktischer Unterricht (hinten rechts). Die Skulptur ist im Bild unten zu sehen.
Heidy Mumenthaler

«Wir kamen gut vorwärts und werden früher fertig sein als geplant», sagte Klassenlehrer Hans Peter Herren. Die Klasse des Berufsvorbereitenden Schuljahrs mit praktisch bildendem Schwerpunkt (BSP Interlaken) gehört zum 10. Schuljahr der IDM Thun (Industrie, Dienstleistung und Modegestaltung).

«Die Arbeitseinsätze sind ein Teil des obligatorischen Unterrichts auf dem Weg zum Beruf», erklärte Herren. Zwei Tage pro Woche geniessen die Schüler handwerklich-praktischen Unterricht bei Christian Rubin und drei Tage Allgemeinbildung bei Hans Peter Herren. «Die acht Schüler, welche alle eine Lösung für die Zukunft fanden, erlebten die Nähe zum Beruf», sagt dieser. Die Lernenden konnten in Krattigen spüren, wie sich Arbeit anfühlt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.