Zum Hauptinhalt springen

Auch neues Sunrise-Projekt wird bekämpft

Gegen das neuerliche Baugesuch von Sunrise für eine Mobilfunkanlage am Jägerweg in Thun sind vier Einsprachen eingegangen – darunter eine von der IG Stopp UMTS-Antenne Jägerweg sowie eine vom Hohmad-Leist Thun.

Das Profil für die geplante Mobilfunkanlage befindet sich auf dem Dach des Hauses am Jägerweg 27.
Das Profil für die geplante Mobilfunkanlage befindet sich auf dem Dach des Hauses am Jägerweg 27.
Patric Spahni

Der Widerstand gegen die geplante Mobilfunkanlage des Anbieters Sunrise im Thuner Länggassquartier hält unvermindert an. Gegen das neuerliche Baugesuch für eine Station auf dem Dach der Liegenschaft am Jägerweg 27 sind laut Rudolf Tschan, dem Bauinspektor der Stadt Thun, vier Einsprachen eingegangen. Darunter befinden sich eine Sammeleinsprache der Interessengemeinschaft (IG) Stopp UMTS-Antenne Jägerweg mit total 33 Unterschriften sowie eine Einsprache des Hohmad-Leists Thun. Der Quartierverein zählt zurzeit 280 Mitglieder.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.