Zum Hauptinhalt springen

Auto nach Kollision weitergefahren

In Blankenburg (Gemeinde Zweisimmen) ist es am Freitagabend zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein Auto setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Eine Autolenkerin war am Freitag um 19 Uhr in Blankenburg (Gemeinde Zweisimmen) auf der Lenkstrasse in Richtung Zweisimmen unterwegs, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Gemäss Angaben ist ihr im Gebiet Maulenberg ein Geländefahrzeug mit Anhänger entgegengekommen. Dieses wurde durch ein weiteres Auto überholt.

In einer Kurve kam es aus noch zu klärenden Gründen zu einer seitlichen Kollision mit dem Auto, welches gemäss Angaben überholte und dem Auto, welches in Richtung Zweisimmen unterwegs war. Die Fahrerin oder der Fahrer des überholenden Autos sowie des Geländefahrzeuges setzten die Fahrt in Richtung Lenk fort, ohne anzuhalten.

Verletzt wurde laut Mitteilung niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Insbesondere die Fahrerin oder der Fahrer des überholenden Autos sowie des Geländewagens mit Anhänger: 033 227'61'11.

SDA/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch