Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer touchierte Velo und fuhr Böschung hinunter

Ein Auto ist am Samstagnachmittag in Heimberg eine Böschung hinuntergestürzt, nachdem es einen Velofahrer touchierte. Das Auto überschlug sich mehrmals. Zwei Autoinsassen und der Velofahrer wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Velofahrer befand sich auf einer Verkehrsinsel, auf der er wartete, um die Strasse mit seinem Velo gehend zu überqueren. Dabei touchierte ihn aus ungeklärten Gründen das Auto, worauf das Auto über die Gegenfahrbahn hinausgeriet, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

SDA/cls

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch