Zum Hauptinhalt springen

Bis 40 Zentimeter Neuschnee im Berner Oberland

In den Bergen hat es in der Nacht auf Montag schweizweit gebietsweise über einen halben Meter Schnee gegeben. Im Berner Oberland waren es bis 40 Zentimeter.

Das Jungfraujoch am Montagmorgen, wegen den starken Winden waren die Schneefallmengen schweizweit sehr unterschiedlich.
Das Jungfraujoch am Montagmorgen, wegen den starken Winden waren die Schneefallmengen schweizweit sehr unterschiedlich.
zvg/webcam.switch.ch/jungfraujoch

Die Schneefallgrenze liegt im Berner Oberland bei zirka 900 Metern. Ab 1500 Metern Höhe kam es zu Schneefallmengen zwischen 20 bis 40 Zentimetern. Die Schneefallmengen sind schweizweit relativ unterschiedlich. Auf dem Pilatus gab es beispielsweise 65 Zentimeter Neuschnee. Starke Winde sorgten allerdings für grosse Schneeverfrachtungen, wie MeteoNews bekanntgab.

Vor allem die zentralen und östlichen Voralpen, teilweise auch das Berner Oberland und der Jura sind gemäss Meteorologe von MeteoNews gut eingeschneit worden. Das Bündnerland hat dagegen nur wenig Schnee erhalten.

Zum Wochenbeginn herrscht hochdruckbestimmtes Wetter, und die Nullgradgrenze steigt von 1300 Metern am Montag, auf 3500 Meter am Dienstag.

SDA/asg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch