Zum Hauptinhalt springen

Brandruine: Jetzt gehts wohl vor Gericht

Die Eigentümerfirma des Restaurants Da Vito in Steffisburg macht keine Anstalten, die Brandruine mitten im Ort abzureissen. Jetzt droht ein Rechtsstreit.

Der durch den Brand zerstörte Gasthof Linde mit der Pizzeria Da Vito an der Unterdorfstrasse in Steffisburg. Noch immer ist nicht klar, wann die Brandruine abgebrochen werden soll.
Der durch den Brand zerstörte Gasthof Linde mit der Pizzeria Da Vito an der Unterdorfstrasse in Steffisburg. Noch immer ist nicht klar, wann die Brandruine abgebrochen werden soll.
Markus Hubacher
Der im Januar 2012 abgebrannte Gasthof Linde mit der Pizzeria Da Vito an der Unterdorfstrasse 34 in Steffisburg.
Der im Januar 2012 abgebrannte Gasthof Linde mit der Pizzeria Da Vito an der Unterdorfstrasse 34 in Steffisburg.
Gabriel Berger
Beat Küttel, Leserreporter
1 / 18

Mehr als zwei Jahre sind vergangen, seit das Restaurant Da Vito, vormals Linde, im Steffisburger Unterdorf ein Raub der Flammen wurde. Seither kann das Gebäude nicht mehr genutzt werden, und die Ruine ist mehr und mehr Leuten im Dorf ein Dorn im Auge. Erinnerungen an das Haus im Oberdorf werden wach, das nach der Explosion eines Boilers jahrelang langsam zerfiel, weil die Besitzer sich nicht einigen konnten, wie ein Wiederaufbau vonstattengehen sollte. In einer Interpellation stellte die Fraktion von FDP und GLP im Grossen Gemeinderat (GGR) mehrere Fragen zum Da Vito – um wenig erfreuliche Antworten von Lorenz Kopp (EVP), Gemeinderat und Departementsvorsteher Hochbau/Planung, zu erhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.